Alpinamed Weihrauchbalsam

Streicheleinheiten für die Haut im Winter

Bei Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, um die Wärme im Körper zu halten. Dadurch wird die Haut schlechter durchblutet und sie erhält weniger Sauerstoff und Nährstoffe. Auch die Talgproduktion verringert sich, so dass der natürliche Fettschutz der Haut weitgehend entfällt. Die Funktionen der Haut laufen sozusagen auf Sparflamme.

Außerdem setzt die trockene Heizungsluft der Haut zu. Da ihr die Luftfeuchtigkeit fehlt, trocknet sie aus, wird spröde und rissig oder neigt zu Irritationen. Sie spannt, juckt und braucht nun intensive Pflege und besonderen Schutz.

Tipps gegen trockene Haut im Winter

  • Draußen am besten immer Handschuhe tragen.
  • Vorsicht vor Solarien. Besser raus in die Luft als unter die Höhensonne. Für die Vitamin-D-Produktion reicht auch im Winter ein kurzer Spaziergang.
  • Befeuchten Sie Ihre Haut auch von innen: Trinken Sie ausreichend Wasser oder ungesüßte Tees.
  • Verzichten Sie in der kalten Jahreszeit auf Peelings und alkoholhaltige Gesichtswässer. Sie wirken jetzt besonders aggressiv. Alternativen sind Reinigungsmilch und Gesichtswasser ohne Alkohol.
  • Auch Lippen benötigen jetzt besondere Pflege, da sie keine schützende Fettschicht besitzen. Ein pflegender Lippenbalsam mit UV-Schutz gehört für Wintersportler zur Ausrüstung.
  • Alle Hauttypen benötigen im Winter eine fetthaltigere Pflege als im Sommer. Wer generell trockene Haut hat, wählt am besten Salben mit hohem Fettanteil.
  • Und: Nützen Sie die Urkraft des Weihrauchs. Er sorgt für eine schnelle Hautregeneration und in der einzigartigen Rezeptur mit Jojoba- und Nachtkerzenöl, Bienenwachs und dem natürlichen Feuchthaltefaktor Urea im Alpinamed®  Weihrauchbalsam für ein rundum gepflegtes Hautgefühl.

Alpinamed® Weihrauchbalsam
ist speziell auf die Bedürfnisse der irritierten und beanspruchten Haut abgestimmt. Er eignet sich auch hervorragend zum täglichen Gebrauch bei allen Formen trockener Problemhaut.

Für seine besonders beruhigenden Eigenschaften sind die im Trockenextrakt des Indischen Weihrauchs enthaltenen Boswelliasäuren verantwortlich.  Irritationen werden gemildert und die Haut wird spürbar weicher und widerstandsfähiger. Die natürliche Rezeptur regeneriert und stärkt die Haut darüber hinaus mit wertvollem Jojoba- und Nachtkerzenöl und dem natürlichen Feuchthaltefaktor Urea.

  • Für Kinder geeignet
  • Auch als regenerierende Pflege nach einer Therapie mit kortisonhaltigen Salben
  • Paraben- und wollwachsfrei
  • Parfümfrei
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Erdölderivate